Psychologische Beratung Aneesha C. Mueller. Essstörungen überwinden ist eine große Herausforderung. Zwanghafte Essgewohnheiten sind weitverbreitet. Oft treten Essstörungen auf bei Bindungsangst, Verlustangst, nicht erfüllten Bedürfnissen und anderen Beziehungsproblemen.  Einzelsitzungen, one on one, helfen stärkeres Selbstwertgefühl aufbauen, die eigenen Bedürfnisse erkennen und vertreten zu können, sowie Vertrauen und gute Grenzen zu entwickeln. Wenn wir lernen, unsere Bedürfnisse zu erkennen, zu würdigen und zu erfüllen, ist das ein wichtiger Schritt zur Überwindung von Essstörungen.

Essstörungen

Essstörungen - Was ist das?

Zwanhafte Essgewohnheiten sind heutzutage ein Problem Vieler. Gerade Jugendliche und jungen Erwachsene vergleichen sich gerne mit Gleichaltrigen, nicht selten hören sie negative Kommentare hinsichtlich Figur und Körpergewicht. Das geht manchmal bis hin zum Mobbing und beeinträchtigen häufig das Selbstwertgefühl. Unsicherheit im Umgang mit anderen Menschen und der Wunsch, perfekt zu sein tun ihr Übriges. Diese Faktoren können dazu beitragen, dass es zu Essstörungen kommt. 

Aber wann spricht man von einer Essstörung? Daß wir uns mit dem eigenen Körper beschäftigen, ist zumindest in der Pubertät ziemlich normal. Auch die Auseinandersetzung mit Ernährung und Diäten sind in dieser Zeit Gang und Gäbe.

Werden Diäten und das ständige Überprüfen des Spiegelbildes insbesondere im Hinblick auf den Körperumfang zum ständigen Begleiter, sollte man jedoch mal genauer hinschauen. 

Kennzeichnend für Essstörungen sind zum Beispiel, wenn Sie sich ständig Sorgen um Gewicht und Aussehen machen. Auch wenn Sie immerzu an Essen denken und alle Aufmerksamkeit auf die nächste Malzeit fixiert ist, kann das ein Zeichen für Essstörungen sein. Nahrungsverweigerung oder unkontrollierte Essanfälle, heimliches Essen, Panik vorm Zunehmen, das kritische Betrachten des eigenen Körpers, hoher Leidensdruck, als das sind Hinweise. Die gute Neuigkeit ist, dass Essstörungen erfolgreich behandelt werden können.

Und das sollten sie auch. Denn 'unbehandelte' Essstörungen beeinträchtigen Ihr Leben ganz erheblich, mehr als du vielleicht selbst wahrnimmst, und das insbesondere auf lange Sicht. 

Deshalb, zögere nicht. Ich biete einen kostenlosen Beratungstermin von 30 Minuten via Zoom an. So können wir gemeinsam schauen, ob und wie ich dich in diesem Kontext unterstützen kann. Sprich mich noch heute an.

Essstörungen überwinden

Ich selbst habe viele Jahre damit verbracht, mich mit meinen zwanghaften Essgewohnheiten auseinander zu setzen. Es gab Zeiten, da habe ich viel zu viel gegessen, und andere Zeiten, da habe ich so gut wie nichts gegessen. Oft habe ich tagelang einfach gar nichts gegessen, manchmal sogar wochenlang. Warum? Ich hatte das Gefühl, ich sei zu dick, und ich wollte einfach nur dünner sein. Ich habe jede Diät ausprobiert, die mir über den Weg gelaufen ist. Alles in dem verzweifelten Versuch, gut auszusehen und von Anderen bewundert zu werden. Kennst du das? Bist du an den Punkt gekommen, wo du etwas daran ändern möchtest? Oder musst? Bist du bereit, an den Kern des Problems zu gehen? Dann bist du hier richtig. Ich habe meine Erfahrung mit Essstörungen in meiner Diplomarbeit verewigt und ich mache diese Arbeit aus meiner eigenen 'Heil'-Erfahrung heraus. Lass uns reden. In einem kostenlosen Orientierungsgespräch können wir gemeinsam schauen, was für dich das beste ist. Ich freue mich, von dir zu hören.

Die erste Sitzung dauert 90 Minuten, danach 60 Minuten. 80€ pro Stunde. Auch online möglich.

Termin machen
Psychologische Beratung Aneesha C. Mueller. Essstörungen überwinden ist eine große Herausforderung. Zwanghafte Essgewohnheiten sind weitverbreitet. Oft treten Essstörungen auf bei Bindungsangst, Verlustangst, nicht erfüllten Bedürfnissen und anderen Beziehungsproblemen.  Einzelsitzungen, one on one, helfen stärkeres Selbstwertgefühl aufbauen, die eigenen Bedürfnisse erkennen und vertreten zu können, sowie Vertrauen und gute Grenzen zu entwickeln. Wenn wir lernen, unsere Bedürfnisse zu erkennen, zu würdigen und zu erfüllen, ist das ein wichtiger Schritt zur Überwindung von Essstörungen.
Psychologische Beratung Aneesha C. Mueller. Essstörungen überwinden ist eine große Herausforderung. Zwanghafte Essgewohnheiten sind weitverbreitet. Oft treten Essstörungen auf bei Bindungsangst, Verlustangst, nicht erfüllten Bedürfnissen und anderen Beziehungsproblemen.  Einzelsitzungen, one on one, helfen stärkeres Selbstwertgefühl aufbauen, die eigenen Bedürfnisse erkennen und vertreten zu können, sowie Vertrauen und gute Grenzen zu entwickeln. Wenn wir lernen, unsere Bedürfnisse zu erkennen, zu würdigen und zu erfüllen, ist das ein wichtiger Schritt zur Überwindung von Essstörungen.

You will feel the most significant experience, you will become ecstatic if you can feel that the whole existence needs you, that you will be missed, that if you are not here there will be a gap, you will be missed. You are not unnecessary; you are not superfluous; you have tremendous significance. Hence, love yourself. You are needed as much as the trees, as the flowers, as the birds, as the sun, as the moon, as the stars. You have to be here and you have a right to be the way you are. Osho

Osho